Lade Fortbildungen

Dozent: Ajla Coburger

Behandlung von Endometriose und Myomen mit Akupunktur und chinesischer Pharmakologie

Dieses Seminar richtet sich an Therapeutinnen und Therapeuten, die schwerpunktmäßig in ihrer TCM-Praxis gynäkologische Muster behandeln aber auch an solche, die sich für die Behandlung von gynäkologischen Mustern grundsätzlich interessieren.

In diesem Seminar werden die Physiologie des weiblichen Zyklus und die pathologischen Muster der Endometriose/Myome aus Sicht der Chinesischen Medizin vermittelt. 

Mit „Zheng Jia“ werden abdominelle Massen bezeichnet, die als Verhärtungen (Zheng) oder/und als Ansammlungen (Jia) differenziert und therapiert werden.

Eine Auswahl an Behandlungskonzepten inklusive Akupunktur, Kräuterrezepturen und Fallbeispielen runden dieses Seminar ab.

Eine profunde Erklärung zu den verwendeten Kräuterrezepturen findet statt, so dass sich dieses Seminar auch für Therapeuten/innen ohne TCM-Kräuterausbildung eignet.

 

Dozenteninfo

Ajla Coburger, Heilpraktikerin, beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit Chinesischer Medizin. Sie studierte von 1997 bis 2001 in Vollzeit am Pacific College of Oriental Medicine in New York City und schloss das Studium mit einem Master of Science in Oriental Medicine ab. Ihr Praxisschwerpunkt ist die Behandlung von gynäkologischen Mustern angefangen von der Adoleszenz bis zum Senium. Dozententätigkeit seit 2007. Dozentin am CCM-Nord.