Lade Fortbildungen

Dozent: Vivian Ansuhenne

Hauterkrankungen aus Sicht der chinesischen Medizin – Diagnose und umfangreiche Behandlung

In diesem Seminar wird Vivian Ansuhenne Ihnen vermitteln worauf es bei einer guter Diagnose und Behandlung von Hauterkrankungen aus Sicht der TCM ankommt.

Zunächst werden die Hautveränderungen des betroffenen Körperareals genau betrachtet. Ein stark gerötetes und juckendes Ekzem zum Beispiel, deutet auf ausgeprägte Hitze im Blut hin, während ein erhabenes und nässendes Ekzem eher für die pathologische Ansammlung von Feuchtigkeit spricht.

Mit Hilfe dieser Beurteilung der Haut werden Sie lernen, schulmedizinisch definierte Erkrankungen wie Akne, Psoriasis, atopische Ekzeme oder Rosazea aus Sicht der TCM zu diagnostizieren und klar einzuteilen.

Neben der Betrachtung der Haut werden auch die Konstitution, die Lebensgewohnheiten und mögliche weitere pathologische Zang/Fu Muster der Patienten berücksichtigt.
Die Puls- und Zungendiagnose nach den Regeln der TCM gehören zur Hautdiagnostik natürlich auch dazu.

Auf die Diagnose folgt die Erarbeitung einer Therapiestrategie.

Vivian Ansuhenne wird Ihnen Akupunkturpunktkombinationen, medizinische Pilze und Arzneimittelrezepturen, sowohl aus der chinesischen- als auch aus der westlichen Kräuterheilkunde, zur Behandlung von Hauterkrankungen vorstellen.
Außerdem wird sie über Ernährungsempfehlungen und Hautpflegetipps für die Patienten sprechen, so dass Sie in Zukunft ein umfangreiches Behandlungskonzept in Ihrer Praxis anbieten können.